COMICOSKOP - Das deutsche E-Fachmagazin für Comic-Kultur, Cartoon, Manga & Bildgeschichte - unabhängig, innovativ und weltoffen

Comicoskop Nr. 13 / April 2019 - August 2019 / 6. Jahrgang / Gegründet im April 2014 / Online seit Dezember 2014

München leuchtet: Vom 20. Juni bis 23. Juni 2019

Premiere der virtuellen Art: Söderman gibt Münchner Comic-Festival via Youtube seinen Segen

Ein investigatives COMICOSKOP-Exklusivinterview zeigt Wirkung: Mit Bayerns Regierungschef Markus Söder übernimmt erstmals ein deutscher Ministerpräsident die Rolle des Schirmherrn bei einem deutschen Comic-Festival/ Söder sagte Mitte 2018 sofort zu, dann aber wegen einer Terminkollision ab: Schickt aber via Youtube eine comic-affine Video-Botschaft an die FestivalbesucherInnen und schreibt ein Grußwort fürs Festival-Programmheft / Statt Söder eröffnet nun dessen Digitalministerin Judith Gerlach offiziell Deutschlands zweitwichtigstes, aber definitiv familiärstes Festival, das vom 20. Juni bis 23. Juni 2019 in München mit facettenreichem Programm über die Bühne geht.

Von COMICOSKOP-Chefredakteur Martin Frenzel

SÖDERMAN firmiert - ausgelöst durch das COMICOSKOP-Exklusivinterview - erstmals als Schirmherr eines Comic-Festivals, des Münchner Comic-Festivals, via Youtube-Video-Grußbotschaft - und schickt, wegen eigener Terminkollision, immerhin seine Digitalministerin Judith Gerlach, um das Münchner Comic-Festival zu eröffnen. All dies geht - wie Festivalleiter Heiner Lünstedt im Interview mit den Kollegen der Comixene kundtat, aufs COMICOSKOP-Interview vom Mai-Juni 2018 zurück, indem das COMICOSKOP die geheime Comic-Leidenschaft des bayerischen Ministerpräsidenten enthüllte - und dieser sein Comic-Coming-Out hatte. Das gab's noch nie seit Bestehen des Münchner Comic-Festivals, seit es Wolfgang J. Fuchs & Co. 1985 - damals im Gasteig - aus der Taufe hoben. Zum ersten Mal übernimmt ein hochrangiger deutscher Regierungschef die Schirmherrschaft eines deutschen Comic-Festivals. Das ist schon eine kleine Sensation, ausgelöst durchs COMICOSKOP-Interview.

Eröffnet das Münchner Comic-Festival in Vertretung des bayerischen Ministerpräsidenten Söder: Digitalministerin Judith Gerlach / Foto: Pressestelle Ministerium

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, bekennender Comic-Fan, der sich in einem COMICOSKOP-Exklusivinterview als solcher outete, gibt dem Münchner Comic-Festival immerhin virtuell seinen Segen / Quelle: Youtube und Münchner Comic-Festival 2019

München leuchtet voller Comic-Sterne und verneigt sich vor der Comic-Ikone Matthias Schultheiß, Batman, Eduardo Risso und Taiwan

Deutschlands zweitwichtigstes, zugleich aber mit Abstand familiärstes Comic-Festival: Vom 20. Juni bis 23. Juni 2019 / PENG-Preis für ein Lebenswerk geht 2019 an den aus Nürnberg stammende Comic-Oldie Matthias Schultheiß (71) / Ausstellungen locken: 80 Jahre Batman im Amerika-Haus, 40 Jahre Titanic im Karl Valentin-Museum, Barbara Yelin, Mawils "Lucky Luke" oder Eduardo Risso / Länderschwerpunkt: Comics aus Taiwan / Verlagsmesse in der Alten Kongreßhalle / Auch der umstrittene ehemalige SZ- und heutige Abendzeitung-Karikaturist Dieter Hanitzsch bekommt eine Schau-Bühne /  Zahlreiche Comic-Stars aus dem In- und Ausland haben ihr Kommen angesagt: Ana Miralles, Francois Boucq, Dave McKean, Olivier Schwartz, Ralf König, Vittorio Giardino, , Lucky Luke-Zeichner Achdé und Mawil, Frank LeGall, Giorgio Cavazzano und Kim u.v.a. /KünstlerInnen-Gespräche, Signierstunden, eine Comic(sammler)börse und Zeichenkurse runden das pralle Programm ab / Biergarten inklusive

Drei Jahrhundertmänner: Alberto Brecchia, Bernard Krigstein und John Cullen Murphy schrieben Comic-Geschichte

Loading

Kontakt:

Comicoskop-Redaktion

c/o z.Hd. Martin Frenzel

Heidenreich- str.39

64287 Darmstadt

Mail: redaktion

@comicoskop.com oder martin.

frenzel@

comicoskop.com