E-Fachmagazin für Comic-Kultur & Bildgeschichte - unabhängig, innovativ und weltoffen

Comicoskop Nr. 8 / Mai - Juli 2016 / 3. Jahrgang / Gegründet 2014

Kontakt: redaktion@comicoskop.com oder martin.frenzel@comicoskop.com

Comicoskop ist jetzt auf Facebook:

Western-Comicsatire feiert 70. : Morris' Lucky Luke wäre ohne  "Mad"- Humor viel milder...

(c) Lucky Productions / Morris / Goscinny / Egmont-Ehapa

Lesen Sie das COMICOSKOP-Dossier zum 70. Geburtstag des Helden, der schneller schießt als sein Schatten / Beste Werke: Als René Goscinny Gag-Lieferant war /  Morris ließ sich stark durch Harvey Kurtzman & Co in den USA inspirieren...

Deutschland erklimmt den Gipfel der Comic-Götter: Der Erlanger Comic-Salon bleibt die Nummer Eins der Republik

Die Hugenottenstadt huldigt dem Star-Mangaka Jiro Taniguchi und der 68er "Die Frustrierten"-Ikone Claire Bretécher

17. Erlanger Comic-Salon öffnet im 32. Jahr seines Bestehens / 26. Mai bis 29. Mai 2016 / Im Fokus: Flandern/Flämische Comics, Indien, Türkei, die weltweite Fluchtbewegung / 70 Jahre Western-Humorcomic-Klassiker „Lucky Luke“ / Neuer Sponsor Datev statt Bulls Pressedienst / COMICOSKOP-Messestand / Max-und-Moritz-Spezialpreis für Charlie Hebdo-Ex-Zeichner Luz‘ „Katharsis“/Ein Geheimtipp: Die „Aya“-Autorin Marguerite Abouet  kommt / Menetekel 2018: Heinrich Lades-Halle gerät zum Sanierungsfall – Comic-Messe im Schlossgarten? / Lebenswerk-Max-und-Moritz-Oskar an Andreas oder Reinhard Kleist?

Plakate (c) Erlanger Comic-Salon / Kulturamt / Tanichuchi-Comic (c) Jiro Taniguchi & Carlsen Verlag

Der 17. Internationale Comic-Salon Erlangen, nach wie vor die Nummer Eins unter den deutschsprachigen Festivals für Comic-Kunst und grafische Literatur, geht vom  Donnerstag, 26. Mai bis Sonntag, 29. Mai 2016 über die Bühne.

Auf mehreren tausend Quadratmetern dreht sich vier Tage lang alles um die „Neunte Kunst“. Über 150 Aussteller präsentieren auf der Messe im Kongresszentrum ihr Programm, mehr als 500 Comic-Künstlerinnen und -Künstler aus aller Welt haben ihr Kommen angekündigt. Rund 30 Ausstellungen sind in der

Innenstadt zu sehen, weit über 150 Einzelveranstaltungen zählt das Programm: Lesungen, Gesprächsrunden, Vorträge, Filme, Workshops … Mit dem Max und Moritz-Preis wird eine der bedeutendsten europäischen Auszeichnungen für

Comic-Kunst verliehen. Das veranstaltende Kulturamt der Stadt Erlangen erwartet vom 26. bis zum 29. Mai 25.000 Besucher. Lange war gerätselt worden, wer nach der langen Ära der schwedischen Pressecomic-Agentur Bulls Pressedienst das Erbe als Hauptsponsor übernehmen würde: Jetzt wurde das Geheimnis gelüftet - es ist die DaTev - IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte. LESEN MEHR ÜBER DAS PROGRAMM DES 17. Internationalen Comic-Salons Erlangen 2016 HIER:

(c) Internationaler Comic-Salon Erlangen – Foto: Erich Malter, 2014

Vater des Erlanger Comic-Salons feiert 80.: Karl Manfred Fischer  - ein Kämpfer und Netzwerker fürs Kultur für alle-Credo

Der Maestro des Erlanger Comic-Salons Karl Manfred Fischer (ganz rechts, neben ihm: Lisa Puyplat, damalige Kulturamts-Kollegin und Meister Moebius/Jean Giraud / Foto: (c)  Stadt Erlangen (Bernd Böhner)

Lesen Sie die COMICOSKOP-Würdigung Karl Manfred Fischers unter der COMICOSKOP-Rubrik "Porträt".

Comicoskop-Kommentar: Warum Erlangen seinen Dornröschenschlaf beenden muss

oder: Deutschlands Comic-Hauptstadt braucht ein Comic-Museum 2020

Lesen Sie den Comicoskop-Kommentar von Martin Frenzel HIER:

Ehemaliger Charlie Hebdo-Zeichner Luz:

Max-und-Moritz-Jury kürt Überlebenden mit Spezialpreis 2016 für "Katharsis"

Preisverleihung auf dem Erlanger Comic-Salon im Mai 2016

(c) Luz / S. Fischer Verlag

Berliner Avant-Verlag mit Max-und-Moritz-Spezialpreis für die Pflege des Comic-Kulturerbes gekrönt

Erlanger Jury ehrt Avant-Verleger Johann Ullrichs vorbildliches Engagement / Von Rodolphe Töpffer bis Hector Oesterhelds "Eternauta"

Kanadas Comic-Kult-Künstler Darwyn Cooke (53) stirbt nach schwerer Krankheit

Seine Cross-Over-Superhelden- und Detektivgeschichten setzten Maßstäbe / Eisner Award für seinen Batman meets The Spirit-Comic / Ironischer Erneuerer der Klassiker: Batman, Catwoman, Superman und Will Eisners Spirit / Kongeniale Adapation der Parker-Kriminalromane von Richard Stark

Porträtfoto Darwyn Cooke (1962 - 2016) © Luigi Novi / Wikimedia Commons. / AlleAbbildungen: (c) D.C. Comics and ist perspective owners / Darwyn Crooke

Die berühmteste Comic-Suffragette wird 75: Wonder Woman war die feministische Alternative zu Superman & Co.

Lesen Sie das große Exklusiv-Dossier von COMICOSKOP-Redakteur Tillmann Courth hier:

Belgischer Alben-Verlag Casterman öffnet die Comic-Büchse der Pandora

Nach dem Ende des Experiments "A  Suivre" wagt das Flaggschiff der frankobelgischen Comic-Szene ein neues Journal

Weder Tier noch Maschine, einfach menschlich: Affe küsst Roboter - Comic und Fiktion. (c) Casterman

Loading

Kontakt:

Comicoskop-Redaktion

c/o z.Hd. Martin Frenzel

Heidenreich- str.39

64287 Darmstadt

Mail: redaktion

@comicoskop.com oder martin.

frenzel@

comicoskop.com